A-Jugend schafft Bundesligaquali!!!

Bericht vom bundesweiten Qualifikationsturnier

JSG IN DER BUNDESLIGA

Die A-Jugend der JSG aus Ingelheim und Budenheim spielt in der nächsten
Saison in der höchsten deutschen Spielklasse. Die letzte Plätze wurden am
Wochenende in Ahlen/Westfalen vergeben, von 7 Mannschaften, konnten noch 3
den Sprung in die Bundesliga schaffen. Es wurde in zwei Gruppen gespielt,
die Gruppensieger qualifizierten sich direkt, die jeweils Gruppenzweiten und
-dritten spielten über Kreuz den letzten Platz aus.


Die JSG hatte in Ihrer Gruppe die HSG Konstanz und Altenhagen/Heepen als
Gegner, in der zweiten Gruppe machten  der TSV Ismaning, die SG Handball
Hamm, die HSG Schwanewede/Neuenkirchen und der LHC Cottbus die letzten
Plätze aus. Unsere JSG kam gut in das Turnier und konnte im ersten Spiel
gegen Altenhagen/Heepen sich behaupten und gewann mit 35:33. Allerdings
musste auch der erste Ausfall verkraftet werden, da Johannes Sturm mit einer
Platzwunde im Krankenhaus genäht werden musste, was Ihn aber nicht abhielt
in den letzten 5 Spielminuten wieder in der Halle zu sein und auch noch 2
Treffer beizusteuern. Mit dieser Moral und dem gestärkten Selbstbewusstsein
ging es direkt in das nächste Spiel gegen die HSG Konstanz. Leider verfiel
man in diesem Spiel wieder in alte Riten zurück, machte leichte Fehler,
vergab mit überhasteten Torabschlüssen bessere Chancen und verlor das Duell
mit einem Tor 26:27. Damit stand fest, das es am Sonntag in zwei Spielen um
den letzten zu vergebenen Platz in der JBLH ging.


Im ersten Spiel war die HSG Schwanewede/Neuenkirchen der Gegner. In
einem packenden Spiel, in dem man bereits schon aussichtslos  8 Minuten vor
dem Ende mit 3 Toren zurücklag, konnte sich die JSG Ingelheim/Budenheim
letztendlich verdient durchsetzen. In der letzten Auszeit appellierte das
Trainerduo nochmal an die eigene Stärke, das Selbstbewusstsein der einzelnen
Spieler und stellte die Abwehr um. Mit einem herausragenden Willen und dem
völligen Aufreiben in der Abwehrarbeit, konnte die JSG das Spiel drehen und
letztendlich mit 2 Toren 26:24 gewinnen.


Im direkten Anschluss traf man nun auf die SG Handball Hamm. In diesem Spiel
musste keiner motiviert werden, alle Spieler wollten "das Ding" gewinnen und
präsentierten sich ebenso konzentriert, wie in den letzten Spielminuten des
vorhergehenden Duell. Schnell konnte sich über Gegenstöße aus einer guten
Abwehr mit sicheren Torleuten, ein Vorsprung von 5 Toren (10:5) zur Halbzeit
erarbeitet werden. Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der Ersten
Hälfte, Hamm konnte nichts mehr entgegensetzen und die JSG aus
Ingelheim/Budenheim gewann mit 24:16 und sicherte sich somit den letzten
Platz in der Jugendhandballbundesliga der Saison 2015/16.

 

Gespielt haben:
Leon Löw, Christoph Klumb im Tor, Niklas Weber, Johann v. Römer, Johannes
Sturm, Tobias Weyrich, Nils Bullerjahn, Lars Reisert, Norman Kretzschmar,
Henrik Walb, Nils Zacharias, Kevin Neufurth, Justus Teßnow Trainer Franco
Pallara, Hans Teßnow

 

>> hier gehts zu den Ergebnissen der bundesweiten Endrunde.

JSG spielt in der Staffel der JBLH Ost

JBLH Ost 2015/16

TVG Junioren Akademie e. V.

HSG Dutenhofen/Münchholzh.
HSG Hanau
TV Hüttenberg
SC DHfK Leipzig
HSG Hochheim/Wicker
ThSV Eisenach
NSG EHV/Nickelhütte Aue
HSG VFR/Eintracht Wiesbaden
TSG Friesenheim
JSG Leutershausen/Heddesh.
JSG Ingelheim/Budenheim

Bilder vom Aufstieg in die JBLH

Aktuell

Zum Einblick in den Wochenspielplan einfach auf den Button klicken. Dort nach HSC Ingelheim bzw. JSG Ingelheim/Ober-Hilbersheim suchen. Die H.-Nr. ist 240250.

Mannschaftskürzel sind:

E-Jgd: mJE-KK-2

D1-Jgd: mJD-KK-1

D2-Jgd: mJD-KK-2

D3-Jgd: mJD-KK-3

C-Jgd: mJC-RHL

B-Jgd: mJB-RHL

A-Jgd: mJA-RHL

Wir hoffen, das macht die Übersicht wenigstens ein bisschen leichter!

*Jugendtelegramm

Alle Berichte der Jugendmannschaften AB JETZT hier im Jugendtelegramm!

 

*01.10. Damen Rheinhessenliga

Hinten raus reicht es nicht

 

*01.10. Herren Verbandsliga

Zweite HZ zum vergessen

 

*23.09. Damen A-Klasse

Leider kein perfekter Start

 

*24.09. Herren Kreisklasse

Auswärtserfolg in Worms

 

*26.03. Herren B-Klasse

Niederlage trotz Halbzeitführung
 

Helferdienste 2017

Ab jetzt kann man im "HSC-Fanshop" verschiedene Artikel erwerben. Zunächst gibt es "HSC-Shirts" sowie "HSC-Polohemden". Viel Spaß beim stöbern!

Einfach auf das Bild klicken!

Das Vorstandsinterview

Kontakt

HSC Ingelheim e.V.
Postfach 12 19
55205 Ingelheim
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse:
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HSC Ingelheim e.V. 2008-