Spielberichte Damen 1 2017/18

27.01.18 SSV Meisenheim - HSC 29:25 (14:13)

Samstagabend 19:30 Uhr in Meisenheim: im Gepäck Norman als Vertretung für Nils und eine große Menge Motivation, endlich die ersten Punkte zu holen. Zu Beginn des Spiels lief alles nach Plan und wir führten mit 0-3 Toren. Das holten die Meisenheimer jedoch schnell auf, sodass es nach 16 Minuten 7-4 für Meisenheim stand. Zeit für ein kurzes Durchschnaufen und einen erneuten Motivationsschub durch Norman. Die Auszeit kam zum richtigen Zeitpunkt und im Anschluss erkämpften wir uns einen 7-7 Ausgleich. Doch der Spielverlauf wiederholte sich: Meisenheim in Führung, erneuter Ausgleich und zur Halbzeitpause lagen wir mit einem Tor hinten. Nach einigen taktischen Vorgaben wie wir unsere einzige Schwachstelle in der Abwehr - den Kreisläufer- besser in den Griff bekommen sowie ein Lob von Norman für "unsere bisher beste Saisonleistung" ging es weiter. Ziel für die 2. Halbzeit: Nicht wieder einbrechen und das Spiel gewinnen. Doch trotz weiterhin guter Leistung in Angriff und Abwehr führte Meisenheim kontinuierlich mit einigen Toren. Zwar verloren wir nicht den Kampfgeist und zogen bis auf ein Tor ran, doch durch eine diskussionswürdige Zeitstrafe in der 51. Minute konnte Meisenheim in Überzahl auf 5 Tore wegziehen (27-22 in der 56. Minute). Dieser Rückstand war in den verbleibenden Minuten nicht mehr aufzuholen.

Trotz dieser Niederlage wissen wir, dass sich das harte Training der letzten Monate langsam auszahlt. Sowohl das gute Zusammenspiel, die Reduzierung der technischen Fehler als auch die deutlich bessere Chancenverwertung motivieren uns für die nächsten Spiele. Der befürchtete Einbruch in der 2. Halbzeit blieb aus und wir haben trotz Rückstand nicht aufgegeben. In den nächsten Spielen wollen wir uns endlich mit einem Sieg für die Arbeit der letzten Monate belohnen. Dafür hoffen wir auf große Unterstützung in der eigenen Halle!

    

- Stephanie Kneib -

Tore

Katja Schweikhard (6/4)

Julia Stumpf (8/1)

Johanna Schneider (5)

Cindy Albrecht (3) 

Carolin Breitkopf (3)

22.10.17 HSC - TG Osthofen II 16:22 (7:15)

Am Sonntag hatten die Rotweinstädterinnen großes vor und wollten die ersten Punkte der Saison in der eigenen Halle holen.

 

Die ersten 10 Minuten verliefen viel versprechend, durch Tore von Cindy Albrecht und Julia Stumpf konnte man in Führung gehen. Jedoch konnten die Osthofenerinnen den 3-Tore-Vorsprung schnell durch ein Überzahl-Spiel, bedingt durch eine 2-Minuten-Strafe, aufholen und in der 14. Minute letztendlich in Führung gehen. Weitere Zeitstrafen seitens der HSC-lerinnen und viele verschenkte Torchancen machten ein mithalten nahezu unmöglich, sodass man sich mit 7:15 in die Halbzeit verabschieden musste.

Trotz der motivierenden Worte des neuen Trainers Nils Ibach in der Kabine merkte man den Ingelheimerinnen ihre Enttäuschung über den herben Rückstand deutlich an. So konnte man sich auch in den ersten 10 Minuten nicht weiter an die Osthofener ran kämpfen. Erst in der 42. Minute wurde durch einen Treffer von Julia Stumpf, einer der HSC-Neuzugänge, wieder Blut geleckt und gekämpft. So konnte man sich innerhalb von 5 Minuten auf ein 13:18 annähern.

Nun wurde auch deutlich, dass dies eigentlich ein Spiel (mindestens) auf Augenhöhe hätte sein können. Leider wurde der Kampfgeist erst zu spät geweckt und auch die Trefferquote hat sich erst zum Ende hin deutlich gesteigert. Mit einem 16:22 musste man sich schlussendlich geschlagen geben.

 

Jedoch sollte man den, in den letzten 15 Minuten gezeigten Kampfgeist nicht verlieren und als positives Resümee aus dem Spiel ziehen. 

 

- Cindy Albrecht -

Tore

Julia Stumpf 7

Cindy Albrecht 6

Carina Hillenmeier 2

Johanna Schneider 1

Aktuell

Zum Einblick in den Wochenspielplan einfach auf den Button klicken. Dort nach HSC Ingelheim bzw. JSG Ingelheim/Ober-Hilbersheim suchen. Die H.-Nr. ist 240250 für den HSC und 245328 für die JSG.

Mannschaftskürzel sind:

E1-Jgd: mJE-KK-1

E2-Jgd: mJE-KK-2

D1-Jgd: mJD-KK-1

D2-Jgd: mJD-KK-2

C-Jgd: mJC-KK-1

B-Jgd: mJB-KK-1

A1-Jgd: mJA-RHL

A2-Jdg: mJA-KK

Wir hoffen, das macht die Übersicht ein bisschen leichter!

*Jugendtelegramm

Alle Berichte der Jugendmannschaften AB JETZT hier im Jugendtelegramm!

 

*22.04. Damen Rheinhessenliga

Versöhnlicher Abschlussmit Sieg!

 

*21.04. Herren Verbandsliga

Herzschlagfinale mit Happy End

 

*22.04. Damen A-Klasse

Keine Punkte trotz gutem Spiel

 

*22.04. Herren Kreisklasse

Ganz bittere Pille

 

*18.03. Herren B-Klasse

Erneuter Sieg!
 

Jedermannturnier 2018

Helferdienste 2018

Ab jetzt kann man im "HSC-Fanshop" verschiedene Artikel erwerben. Zunächst gibt es "HSC-Shirts" sowie "HSC-Polohemden". Viel Spaß beim stöbern!

Einfach auf das Bild klicken!

Das Vorstandsinterview

Kontakt

HSC Ingelheim e.V.
Postfach 12 19
55205 Ingelheim
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse:
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HSC Ingelheim e.V. 2008-